Navigation und Service

Lost Art


Beteiligte Privatpersonen und Körperschaften am NS-Kulturgutraub

Engel, Hugo

Paris, 22 bd Malesherbes und 72, bd des Courcelles; österreichischer Kunsthändler jüdischer Herkunft, offiziell für deutsche Stellen in Frankreich und der Schweiz tätig, enge Zusammenarbeit mit Hans Wendland, Loebl und Haberstocks leitenden Agenten für Paris, in der Schweiz Geschäftspartner von Max Glant, Vater von Dolly Feierabend (Zürich) und Herbert Engel, führte sein Pariser Geschäft durch den Franzosen E. Bisson, 1938 eigene Kunsthandlung in Wien

Qu.: Michael Anton, Zivirecht - Guter Glaube im internationalen Kunsthandel. Rechtshandbuch Kulturgüterschutz und Kunstrestitutionsrecht, Berlin/New York 2010, 641; ALIU, Final Report, 101

Diese Seite:

© Stiftung Deutsches Zentrum Kulturgutverluste - 2020