Navigation und Service

Lost Art


Beteiligte Privatpersonen und Körperschaften am NS-Kulturgutraub

Holzinger, Dr. Ernst

1901–1972; Kunsthistoriker, Promotion bei Heinrich Wölfflin, Konservator an der Alten Pinakothek, München, 1938-72 Direktor des Städelschen Kunstinstitutes als Nachfolger Georg Swarzenskis (1876–1957), Frankfurt a. M., 1941 Sachverständiger für die Sicherung und Verwertung von deutschem Kulturgut aus jüdischem Besitz für Zwecke des Reiches, tätig für die Ankaufstelle für jüdisches Kulturgut, Dienstreisen nach Paris und in die Niederlande zum günstigen Erwerb von Kulturgut, 1943 an der Inbesitznahme der Sammlung des Frankfurter Malers und Ostasiatika-Experten Alfred Oppenheim (1873–1953) für die Frankfurter Museen maßgeblich beteiligt

Diese Seite:

© Stiftung Deutsches Zentrum Kulturgutverluste - 2020