Navigation und Service

Lost Art


Beteiligte Privatpersonen und Körperschaften am NS-Kulturgutraub

Pétridès, Paul

()–1993; englischer Kunsthändler griechischer Abstammung, Paris, u.a. Zusammenarbeit mit Philippe Adrion, durch den er Bronzen von Renoir und einen Rembrandt an Boehmer verkaufte sowie mit, Rosner und Gustav Rochlitz, für Letzteren erwarb er vom ERR geraubte Gemälde aus der Sammlung Paul Rosenberg und verkaufte diese später an Zervos, Kontakt zu Borchers, Schoeller und Cailleux, soll Vermögen unter dem Namen seiner Schwägerinnen Mme Kruger und Mlle Bosc verschleiert haben; von der französischen Regierung angeklagt (Seine Tribunal, Richter Frapier)

Qu.: ALIU, Final Report, 118

Diese Seite:

© Stiftung Deutsches Zentrum Kulturgutverluste - 2021