Navigation und Service

Lost Art


Kunstschutz

Tintelnot, Prof. Dr. Hans

1909–1970; seit 1937 Assistent von Prof. Dagobert Frey beim Kunstschutz, Krakau; Assistent (seit 1937) am kunsthistoriscen Institut Breslau; Tintelnot, Jahrgang 1909, studierte in München, Wien und v.a. Breslau , wo er 1937 bei Dagobert Frey mit einer Arbeit über das barocke Theater promoviert wurde; 1943 Habilitationsschrift »Die mittelalterliche Baukunst Schlesiens«; konstatiert einen vermeintlich 'schlesischen' Charakter des Denkmälerbestandes, angelehnt
kan den später kritisierten kunstgeographischen Ansatz von Frey; in den 1940er Jahren Beschäftigung mit mittelalterlicher Kunst; zeitweilig trug Tintelnots Sprache einen deutschnationalen Duktus; ab 1946 Universität in Göttingen (bis 1959), seit 1951 als außerplanmäßiger Professor; 1959 Wechsel an die Universität Kiel

Lit.: www.kunstgeschichte.uni-kiel.de

Diese Seite:

© Stiftung Deutsches Zentrum Kulturgutverluste - 2019