Navigation und Service

Lost Art


Jüdische Sammler und Kunsthändler (Opfer nationalsozialistischer Verfolgung und Enteignung)

Landowska, Wanda

(1877, Warschau-1959);

Beruf

Cembalistin, Pianistin, Musikwissenschaftlerin und Komponistin;

Begründerin der École de Musique Ancienne

Adressespäter Frankreich, Saint-Leu-la-Forêt (frz. Staatsbürgerin); ab 1949 dauerhaft in Lakeville, Connecticut
Schicksal1940 über Südfrankreich nach Lissabon, von dort in die USA (Ankunft New York 07.12.1941); Beschlagnahme des hausinventars in Frankreich sowie sämtlicher Manuskripte und der historischen Musikinstrumenten-Sammlung.
SammlungMusikinstrumenten-Sammlung
QuelleHandreichung; Raub und Restitution: Kulturgut aus jüdischem Besitz von 1933 bis heute. Aust. Jüdisches Museum Berlin 19. Sept. 2008 bis 25. Jan. 2009, Ausst.kat,. Inka Bertz / Michael Dorrmann (Hrsg.), Berlin / Frankfurt M./ Göttingen 2008.

Diese Seite:

© Stiftung Deutsches Zentrum Kulturgutverluste - 2020