Navigation und Service

Lost Art


Jüdische Sammler und Kunsthändler (Opfer nationalsozialistischer Verfolgung und Enteignung)

Lobkowitz (Lobkowicz)

Böhm. Adelsgeschlecht; gefürstet

  • Max(imilian) Lobkowicz (1888–1967)
  • Gillian Margaret Somerville (Ehefrau)

    Enteignung 1939 vom NS-Regime; 1945 Restitution, 1948 Enteignung durch das kommunistische Regime;

  • Martin Lobkowicz (geb. 1928), Margaret Brooks Juett (Ehefrau); erhielt 1991 Großteil des Eigentums zurück;
  • William Lobkowicz (Sohn), Verwalter der Kunstsammlungen, Besitzer von Nelahozeves und Střekov

Sitze

u.a. Schloss Raudnitz (restituiert; Schloss Roudnice nad Labem)

Palais Lobkowitz (Stadtresidenz, Prag, restituiert)

Palais Lobkowitz (Stadtresidenz, Wien)

QuelleHandreichung; http://de.wikipedia.org/wiki/Lobkowitz

Diese Seite:

© Stiftung Deutsches Zentrum Kulturgutverluste - 2020