Navigation und Service

Lost Art


Dienststellen und Verantwortliche des systematischen und organisierten NS-Kulturgutraubes

Behr, Kurt v.

1890—1945; Oberführer des Deutschen Roten Kreuzes, seit 1932 in Südeuropa für die NSDAP u.a. als Agent für die Gestapo tätig, seit 1940 Leiter Amt Westen des ERR, 1940/41 Leiter Sonderstab Bildende Kunst, 1942 Leiter der Dienststelle Westen, Paris, des RMO, Leiter der M-Aktion; starb 1945 in Kloster Banz, Franken, seinem Wohnort und Depot des ERR

Lit.: Hector Feliciano, Das verlorene Museum. Vom Kunstraub der Nazis, Berlin 1998, bes. 108–111; Götz Aly, Hitlers Volksstaat. Raub Rassenkrieg und nationaler Sozialismus, 3. Aufl., Frankfurt a. M. 2005, 142–146

Diese Seite:

© Stiftung Deutsches Zentrum Kulturgutverluste - 2019