Navigation und Service

Lost Art


Dienststellen und Verantwortliche des systematischen und organisierten NS-Kulturgutraubes

Bormann, Martin

1900—1945; 1933 Reichsleiter, 1933-41 Sekretär bzw. Stabsleiter von Rudolf Heß, 1941 Chef der Parteikanzlei, 1943 Privatsekretär Hitlers, verwaltete Hitlers persönliche Finanzen sowie die des Sonderauftrags Linz; erwarb Kunst- und Einrichtungsgegenstände für private Zwecke, die NSDAP-Partei-Zentrale München, für Hitler und für das Deutsche Schloß, Posen, eigene Kunstsammlung

Lit.: Meike Hopp, Kunsthandel im Nationalsozialismus: Adolf Weinmüller in München und Wien, Köln/Weimar/Wien 2012

Diese Seite:

© Stiftung Deutsches Zentrum Kulturgutverluste - 2019