Navigation und Service

Lost Art


Thronende Madonna mit Kind und zwei Engeln (Mitteltafel)

Einzelobjekt - Nähere Informationen
Künstler / Hersteller

Garbo, Raffaellino del

Titel Thronende Madonna mit Kind und zwei Engeln (Mitteltafel)
ObjektartMalerei
AbmessungenHöhe: 162,50 cm Breite: 76,40 cm 
Material / TechnikHolz
Inventarnummerehemals BSTGS, Inv.Nr. 13185
BeschreibungÜberlieferter Befund der Rückseite: Stark zerstörter Klebezettel mit Aufschrift in Tinte: >... Esq. No. 18< ; Triptychon (Inv. Nrn. 13185- 13187)
Bestand Provenienz Sl. Göring (ehem. BStGS, abgegeben)
ProvenienzAus englischem Privatbesitz. - Vor 1870 im Besitz Fuller-Maitland, London. - Ca. 1870 - 1917 im Besitz von Lady H. Somerset, Eastnor Castle, Ledbury. - In der Auktion Rudolph Lepke, Berlin, am 8.11.1927 aus der Sammlung Dr. G. Kranz-Raach versteigert. - 1935 Gutachten Prof. Fiocco. - >Aus dem Berliner Kunsthandel, wohl von Graupe, vor dem Krieg von Schloß Cappenberg/Kassel erworben<. - Von dort an die Galerie für Alte Kunst (Bornheim), München. - Von dort am 24.12.1942 als Geschenk von Philip Reemtsma an Hermann Göring. - Inventar Reichsmarschall, RM-Nr. 1299. - CCP München, Münchner Nr. 6789, 6784 und 6542. - Am 1.2.1961 von der Treuhandverwaltung an die Direktion der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen für den Freistaat Bayern überwiesen, Nrn. 226, 224 und 200 der Übertragungsliste. - Gemäß KME Nr. VII 10296 vom 7.3.1966 abgegeben.


Kontakt

Bayerische
Staatsgemäldesammlungen
München

Barer Str. 29
80799 München
Deutschland
Fax:  +45 (0)89 23805-391
provenienz@pinakothek.de

Ansprechpartner/in

Robert Kirchmaier
Justiziar
Tel:  +49 (0)89 23805-0

Dr. Andrea Bambi
Referat für Provenienzforschung
Tel:  +49 (0)89 23805-0
provenienz@pinakothek.de

Diese Seite:

© Stiftung Deutsches Zentrum Kulturgutverluste - 2019