Navigation und Service

Lost Art


Der Heilige Georg

Einzelobjekt - Nähere Informationen
Künstler / Hersteller

Unbekannt (Deutsch (Ulmer Schule))

Titel Der Heilige Georg
Datierung1480/1490 (um)
ObjektartMalerei
AbmessungenHöhe: 78,40 cm Breite: 39,00 cm 
Material / TechnikHolz
Inventarnummerehemals BSTGS, Inv.Nr. 13248
Bestand Provenienz Sl. Göring (ehem. BStGS, abgegeben)
ProvenienzFrüher Sammlung Holford-Westonbirt, London. - Am 18.5.1928 in der Versteigerung der >Final Portion< der Sammlung Sir George Lindsay Holford bei Christie's, London. - Von dort an Lord Duveen. - Im Juli 1928 bei Cyril Andrade, London. - Juli 1932 von Dr. Wendland an die Galerie Fischer, Luzern. - Von dort am 7.10.1940 für sfr. 14.700,- an Hermann Göring. - Inventar Reichsmarschall, RM-Nr. 629. - CCP München, Münchner Nr. 5559.- Am 18.5.1961 von der Treuhandverwaltung an die Direktion der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen für den Freistaat Bayern überwiesen, Nr. 74 der Übertragungsliste. - Gemäß KME Nr. VII 10296 vom 7.3.1966 abgegeben. Abgabe: Verkauft im Oktober 1966 an den Kunsthändler Xaver Scheidwimmer, München, für DM 5.000,- (Nr. 39 der Veräußerungsliste, vgl. BSTGS, Registratur, Akt 25/3, Nr. 690). 1981 als Leihgabe aus Privatbesitz (Sammlung Kisters?) im Museum Ulm, siehe den Katalog des Ulmer Museums, Bd. I, Bildhauerei und Malerei vom 13. Jahrhundert bis 1600, Ulm 1981, S. 154, Nr. 103.


Kontakt

Bayerische
Staatsgemäldesammlungen
München

Barer Str. 29
80799 München
Deutschland
Fax:  +45 (0)89 23805-391
provenienz@pinakothek.de

Ansprechpartner/in

Robert Kirchmaier
Justiziar
Tel:  +49 (0)89 23805-0

Dr. Andrea Bambi
Referat für Provenienzforschung
Tel:  +49 (0)89 23805-0
provenienz@pinakothek.de

Diese Seite:

© Stiftung Deutsches Zentrum Kulturgutverluste - 2019