Navigation und Service

Lost Art


Reiter am Strand

Einzelobjekt / Fundmeldung - Nähere Informationen
Lost Art-ID477892
Permalinkhttp://www.lostart.de/DE/Fund/477892
Künstler / Hersteller

Liebermann, Max

TitelReiter am Strand
Datierung1901
ObjektartMalerei
Schlagworte
  • Marine / Küstenlandschaft
  • Tierdarstellung
  • Männliche Person / Figur
Abmessungen (circa)  Höhe: 72,00 cm  Breite: 92,50 cm 
Material / TechnikÖl : Leinwand / gemalt
Beschreibung

Recto, unten rechts, signiert und datiert in schwarz: “MLiebermann 1901 [falsch datiert]”

verso, auf Rahmen, oben links in rotem Wachsstift: “225” [im Kreis]; in blau: “No. 19”, “L. 22”; oben links, kleines, weißes Etikett, handschriftlich: “1930”; oben Mitte bedrucktes braunes Etikett: “Secession Berlin Schwarz-Weiss-Ausstellung 1906 / 1872”; in blau: “8.”, “23” [im Kreis]; oben rechte Ecke, maschinegeschriebenes Etikett: “Regal [...]”; Etikett des Rahmenherstellers: “Albert Sue[...] Gemälde-Rahmen-Fabrik [...] Moderne Einrahmungen [...] Berlin [...] 82. Gegründet 1873”; braunes Etikett: “Deutsch-nationale Kunstausstellung Düsseldorf 1902 Versand / Gruppe Berliner Secession / Lagernummer / Künstler M. Liebermann / Gegenstand Reiter am Strande / Empfänger Gemäldeausstellung Lichtenberg / Stadt Breslau / Zeichen und Nummer B [?] AL 544 / Versand als G[...]”; weißes Etikett, handschriftlich: “Frau Helene Gurlitt Düsseldorf Rotterdammer Str. 35”; unten links, in blauem Wachsstift: “7.”; beiges Etikett: “Deutsch-nationale Kunst-Ausstellung Düsseldorf 1902 / 1863”; unten rechts, in blauem Wachsstift: “Wie 1930“; weitere unleserliche, blaue Beschriftungen

verso, Keilrahmen, oben links in blauem Wachsstift: “L.22”; oben rechts, weißes Etikett mit zwei Stempeln [Berliner Regierungssiegel?] und unleserliche rote Beschrirftung; verblasstes, braunes Etikett: “[...] Petersson Berlin W., Potsdamerstr. 23a, Hochwohlgeboren Berlin Prof. M. Liebermann 72/92 cm Pariserplatz“; Mitte links, in rot: “41”; unten links, weißes Etikett: “Liebermann-Ausstellung Hannover 1954 Katalog Nr. 42 Kunstverein Düsseldorf“

Cat. Rais.: Eberle 1995 No. 1901/14

BestandSchwabinger Kunstfund
Provenienz

Spätestens 1905 bis mindestens 1939: David Friedmann, Berlin/Breslau

(...)

Hermann Petschel, Breslau

Juli 1942: erworben von obigem, Schlesisches Museum der bildenden Künste, Breslau, inv. no. 28321

September 1942: erworben von obigem, Hildebrand Gurlitt, Hamburg 1945–1950: Central Collecting Point Wiesbaden, Nr. WIE 1930

Seit 15. Dezember 1950:Hildebrand Gurlitt, Düsseldorf

Durch Erbgang an Cornelius Gurlitt, München/Salzburg

Seit 6. Mai 2014: Nachlass Cornelius Gurlitt

2015: Rückgabe an die Erben nach David Friedmann

restituiert ja
Eintrag
veröffentlicht seit
11. November 2013
Abbildungen

Kontakt

Projekt „Provenienzrecherche Gurlitt“

Bertha-Benz-Straße 5
10557 Berlin
Deutschland
Tel:  +49 (0)30 2061 487 10
Fax:  +49 (0)30 2061 487 90
team-gurlitt@kulturgutverluste.de

Diese Seite:

© Stiftung Deutsches Zentrum Kulturgutverluste - 2018