Navigation und Service

Lost Art


Reiter am Strand

Einzelobjekt / Fundmeldung - Nähere Informationen
Lost Art-ID477892
Permalinkhttp://www.lostart.de/DE/Fund/477892
Künstler / Hersteller

Liebermann, Max

TitelReiter am Strand
Datierung1901
ObjektartMalerei
Schlagworte
  • Marine / Küstenlandschaft
  • Tierdarstellung
  • Männliche Person / Figur
Abmessungen (circa)  Höhe: 72,00 cm  Breite: 92,50 cm 
Material / TechnikÖl : Leinwand / gemalt
Beschreibung

Recto, unten rechts, signiert und datiert in schwarz: “MLiebermann 1901 [falsch datiert]”

verso, auf Rahmen, oben links in rotem Wachsstift: “225” [im Kreis]; in blau: “No. 19”, “L. 22”; oben links, kleines, weißes Etikett, handschriftlich: “1930”; oben Mitte bedrucktes braunes Etikett: “Secession Berlin Schwarz-Weiss-Ausstellung 1906 / 1872”; in blau: “8.”, “23” [im Kreis]; oben rechte Ecke, maschinegeschriebenes Etikett: “Regal [...]”; Etikett des Rahmenherstellers: “Albert Sue[...] Gemälde-Rahmen-Fabrik [...] Moderne Einrahmungen [...] Berlin [...] 82. Gegründet 1873”; braunes Etikett: “Deutsch-nationale Kunstausstellung Düsseldorf 1902 Versand / Gruppe Berliner Secession / Lagernummer / Künstler M. Liebermann / Gegenstand Reiter am Strande / Empfänger Gemäldeausstellung Lichtenberg / Stadt Breslau / Zeichen und Nummer B [?] AL 544 / Versand als G[...]”; weißes Etikett, handschriftlich: “Frau Helene Gurlitt Düsseldorf Rotterdammer Str. 35”; unten links, in blauem Wachsstift: “7.”; beiges Etikett: “Deutsch-nationale Kunst-Ausstellung Düsseldorf 1902 / 1863”; unten rechts, in blauem Wachsstift: “Wie 1930“; weitere unleserliche, blaue Beschriftungen

verso, Keilrahmen, oben links in blauem Wachsstift: “L.22”; oben rechts, weißes Etikett mit zwei Stempeln [Berliner Regierungssiegel?] und unleserliche rote Beschrirftung; verblasstes, braunes Etikett: “[...] Petersson Berlin W., Potsdamerstr. 23a, Hochwohlgeboren Berlin Prof. M. Liebermann 72/92 cm Pariserplatz“; Mitte links, in rot: “41”; unten links, weißes Etikett: “Liebermann-Ausstellung Hannover 1954 Katalog Nr. 42 Kunstverein Düsseldorf“

Cat. Rais.: Eberle 1995 No. 1901/14

BestandSchwabinger Kunstfund
Provenienz

Spätestens 1905 bis mindestens 1939: David Friedmann, Berlin/Breslau

(...)

Hermann Petschel, Breslau

Juli 1942: erworben von obigem, Schlesisches Museum der bildenden Künste, Breslau, inv. no. 28321

September 1942: erworben von obigem, Hildebrand Gurlitt, Hamburg 1945–1950: Central Collecting Point Wiesbaden, Nr. WIE 1930

Seit 15. Dezember 1950:Hildebrand Gurlitt, Düsseldorf

Durch Erbgang an Cornelius Gurlitt, München/Salzburg

Seit 6. Mai 2014: Nachlass Cornelius Gurlitt

2015: Rückgabe an die Erben nach David Friedmann

restituiert ja
Eintrag
veröffentlicht seit
11. November 2013
Abbildungen

Kontakt

Projekt „Publikation und Ergebnisdokumentation zum Kunstfund Gurlitt“
vorm. Projekt "Provenienzrecherche Gurlitt" (01.01. 2016 bis 31.12.2017)

Bertha-Benz-Straße 5
10557 Berlin
Deutschland
Tel:  +49 (0)30 3465542 90
team-gurlitt@kulturgutverluste.de

Diese Seite:

© Stiftung Deutsches Zentrum Kulturgutverluste - 2019