Navigation und Service

Lost Art


Actualités 40: N'est il pas vrai que cette tragédie renferme des beautés de premier ordre...

Einzelobjekt / Fundmeldung - Nähere Informationen
Lost Art-ID478350
Permalinkhttp://www.lostart.de/DE/Fund/478350
Künstler / Hersteller

Daumier, Honoré

TitelActualités 40: N'est il pas vrai que cette tragédie renferme des beautés de premier ordre...
Datierung1852
ObjektartDruckgrafik
ObjektgruppeGrafik
Schlagworte
  • Gruppenbildnis
  • Weibliche Person / Figur
  • Interieur
Abmessungen (circa)  Höhe: 34,00 cm  Breite: 26,20 cm 
Material / TechnikLithographie
Beschreibungim Stein, unten links, Monogramm des Künstlets; unten rechts, beschriftet: “1303”
in der Platte, oben mittig: “ACTUALITÉS”; oben rechts: “40”; unten links: “Maison Martinet r.Vivienne 41 et 11 r. du Coq.”; unten mittig: “N'est-il pas vrai que cette tragédie renferme des beautés de premier ordre...et pourtant elle a été refusée par le comité du Théâtre Français et même par celui de l'Odéon... je n'ai plus qu'une ressource; je vais déposer mon manuscrit chez le concierge du Gymnase, sans me nommer!”; unten rechts: “Imp. Ch. Trinocq Cour des Miracles, 9.Paris”
recto, unten mittig, in Bleistift: Proutés Preiskodierung (s. ORE)
verso, unten rechts, in Bleistift: “LD 2273”, “3574”
Stein-Nummer: “1303”. Cat. rais.: Hazard/Delteil (1904) Nr. 3574, Delteil (1924–1926) Nr. 2273, Daumier Register Nr. 2273 III
BestandSchwabinger Kunstfund
Provenienz(…)
Paul Prouté, Paris
Wahrscheinlich von Hildebrand Gurlitt bei obigem in den 1940er Jahren erworben
Durch Erbgang an Cornelius Gurlitt, München/Salzburg
Seit 6. Mai 2014: Nachlass Cornelius Gurlitt
Eintrag
veröffentlicht seit
3. Dezember 2013
Abbildungen

Kontakt

Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien
Referat K 47

Köthener Straße 2
10963 Berlin
Deutschland
K47@bkm.bund.de

Diese Seite:

© Stiftung Deutsches Zentrum Kulturgutverluste - 2020