Navigation und Service

Lost Art


Studie eines Frauenkopfes (Recto), Studie eines männlichen Leichnahms auf einem geschnitzten Bett (Verso)

Einzelobjekt / Fundmeldung - Nähere Informationen
Lost Art-ID533093
Permalinkhttp://www.lostart.de/DE/Fund/533093
Künstler / Hersteller

David, Jacques-Louis (zugeschrieben (ehemals Théodore Géricault zugeschrieben))

TitelStudie eines Frauenkopfes (Recto), Studie eines männlichen Leichnahms auf einem geschnitzten Bett (Verso)
ObjektartZeichnung
ObjektgruppeGrafik
Abmessungen (circa)  Höhe: 34,60 cm  Breite: 27,10 cm 
Material / TechnikRötel & Bleistift : Papier / gezeichnet
BeschreibungParaphe unten rechts: "ED" [Lugt 839]; unten links, runder Stempel: “COLLECTION COUTAN HAUGUET SCHUBERT MILLIET” [Lugt 464]
RS: Bleistiftzeichung eines liegenden, männlichen Aktes; oben rechts mit Bleistift: "Louis David" [kopfüber]; unten rechts mit Bleistift: "195_98
BestandSalzburg
ProvenienzEugène David (Sohn des Künstlers)
(…)
Louis Joseph Auguste Coutan, Paris
Durch Erbgang an die erweiterte Familie (Hauguet, Schubert und Milliet)
Mögliche Auktion: Vente Coutan-Hauguet, Hôtel Drouot, Paris, 16.–17. Dezember 1889, Los 109 o. 111
(…)
Spätestens 10. November 1989: Cornelius Gurlitt, München/Salzburg
Seit 6. Mai 2014: Nachlass Cornelius Gurlitt
Eintrag
veröffentlicht seit
23. März 2016
Abbildungen

Kontakt

Kunstverwaltung des Bundes

DGZ-Ring 12
13086 Berlin
Deutschland
provenienzforschung@kvdb.bund.de
Homepage:  Externer Link

Diese Seite:

© Stiftung Deutsches Zentrum Kulturgutverluste - 2021