Navigation und Service

Lost Art


Sächsische Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB)

Objektgruppe - Nähere Informationen
Anzahl203 
ObjektgruppeBibliotheksgut
Bestandvon der Gestapo überwiesene Bestände
Beschreibung

In der ehemaligen Sächsischen Landesbibliothek (SLB, heute SLUB) sind laut Zugangsbüchern zwischen November 1940 und September 1943 insgesamt 1.402 Bücher mit dem Herkunftsvermerk „von der Gestapo überwiesen“ inventarisiert worden. Der überwiegende Teil dieser Bücher ist 1945 infolge der Bombardierungen Dresdens verbrannt. Im Rahmen einer von der AfP geförderten systematischen Recherche von Oktober 2011 bis März 2013 konnten noch etwa 200 Druckschriften aus diesen Zugängen ermittelt werden. Die wenigen noch verbliebenen Bücher waren so stark beschädigt, dass sie fast ausnahmslos neu gebunden werden mussten, wodurch gegebenenfalls noch vorhandene Provenienzmerkmale zumeist verloren gingen.

203 Einzelobjekte
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10

Diese Seite:

© Stiftung Deutsches Zentrum Kulturgutverluste - 2019