Navigation und Service

Lost Art


Downloads

In diesem Bereich stellen wir Ihnen verschiedene Grundlagendokumente bzw. Hilfsmittel für Ihre Arbeit zum Herunterladen bereit.

Checkliste Archive & Ethik (PDF, 89 KB)

Kooperation zwischen der Koordinierungsstelle Magdeburg und dem Verband deutscher Archivarinnen und Archivare (VdA)


Sachverhaltserfassungsbogen (PDF, 114 KB)

MUSTER für Auswertung und Prüfung von Ansprüchen auf Restitution von Kunstwerken aus ehemals jüdischem Eigentum (Quelle: Handreichung 2008)


Internationale „Checkliste Museumsethik“ (Deutschsprachige Fassung) (PDF, 81 KB)

Kooperation zwischen der Koordinierungsstelle Magdeburg und dem International Council of Museums (ICOM)


Internationale „Checkliste Museumsethik“ (Druck-Version) (PDF, 331 KB)

Kooperation zwischen der Koordinierungsstelle Magdeburg und dem International Council of Museums (ICOM)


Internationale „Checkliste Museumsethik“ (Screen-Version) (PDF, 331 KB)

Kooperation zwischen der Koordinierungsstelle Magdeburg und dem International Council of Museums (ICOM)


Handreichung (PDF, 686 KB)

Handreichung zur Umsetzung der „Erklärung der Bundesregierung, der Länder und der kommunalen Spitzenverbände zur Auffindung und zur Rückgabe NS-verfolgungsbedingt entzogenen Kulturgutes, insbesondere aus jüdischem Besitz“ vom Dezember 1999


Checkliste Beutekunst (PDF, 594 KB)

Sofortmaßnahmen beim Auftauchen von Beutekunst


Checkliste Provenienzrecherche (PDF, 241 KB)

Ziel +++ Weg +++ Meldung


Erklärung der Bundesregierung, der Länder und der kommunalen Spitzenverbände zur Auffindung und zur Rückgabe NS-verfolgungsbedingt entzogenen Kulturgutes, insbesondere aus jüdischem Besitz (Gemeinsame Erklärung) (PDF, 38 KB)

Mit der „Erklärung der Bundesregierung, der Länder und der kommunalen Spitzenverbände zur Auffindung und zur Rückgabe NS-verfolgungsbedingt entzogenen Kulturgutes, insbesondere aus jüdischem Besitz“ (Gemeinsame Erklärung) vom 9. Dezember 1999 setzt Deutschland die Washingtoner Prinzipien von 1998 um. Mit der Gemeinsamen Erklärung erklärten sich Bund, Länder und kommunale Spitzenverbände "zur Auffindung und zur Rückgabe NS-verfolgungsbedingt entzogenen Kulturgutes, insbesondere aus jüdischem Besitz" bereit.


Diese Seite:

© Stiftung Deutsches Zentrum Kulturgutverluste - 2020