Navigation and service

  • Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien
  • Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg
  • Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst
  • Der Regierende Bürgermeister von Berlin
  • Land Brandenburg - Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur
  • Der Senator für Inneres und Sport der Freien Hansestadt Bremen
  • Hamburg - Behörde für Kultur, Sport und Medien
  • Hessisches Kultusministerium
  • Mecklenburg-Vorpommern - Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur
  • Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur
  • Die Landesregierung Nordrhein-Westfalen
  • Rheinland-Pfalz - Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur
  • Der Minister für Bundesangelegenheiten, Kultur und Chef der Staatskanzlei
  • Sachsen - Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
  • Sachsen-Anhalt - Kultusministerium
  • Landesregierung Schleswig-Holstein
  • Thüringen - Kultusministerium
Lost Art


Lost Art Internet Database

The Lost Art Database is run by the Koordinierungsstelle Magdeburg, Germany’s central office for the documentation of lost cultural property. It was set up jointly by the Government and the Länder of the Federal Republic of Germany and registers cultural objects which as a result of persecution under the Nazi dictatorship and the Second World War were relocated, moved or seized, especially from Jewish owners.

This Page:

© Koordinierungsstelle Magdeburg - 2014