Navigation und Service

Lost Art


Beteiligte Privatpersonen und Körperschaften am NS-Kulturgutraub

Bammann, Hans

Düsseldorf, Blumenstr. 11, Händler, 1942 zum Militärdienst eingezogen, ab 1943 auf Initiative von Bruno Lohse und Adolf Wüster beim ERR,
Paris, vermutlich als Einkaufsagent in Frankreich für Museen in Düsseldorf, Köln, Aachen, Bonn tätig, Kontakt von Gustav Rochlitz und Manteau, stellte Bruno Lohse wichtigen deutschen Museumsdirektoren und Händlern vor

Lit.: Günther Haase, Kunstraub und Kunstschutz, Bd. 1, Kunstraub und Kunstschutz, Norderstedt 2008, 202 Qu.: ALIU, Final Report, 19

Diese Seite:

© Stiftung Deutsches Zentrum Kulturgutverluste - 2021