Navigation und Service

Lost Art


Dreimal Drei Kreuze

Einzelobjekt / Fundmeldung - Nähere Informationen
Lost Art-ID583027
Permalinkhttp://www.lostart.de/DE/Fund/583027
Künstler / Hersteller

Klee, Paul

TitelDreimal Drei Kreuze
Datierung1925
ObjektartAquarell
ObjektgruppeGrafik
Abmessungen Höhe: 24,20 cm  Breite: 23,50 cm 
Material / TechnikAquarell und Tuschfeder auf Papier, mit Papierstreifen eingefasst, auf Leinwand
InventarnummerNG MB 132/2000
BeschreibungSigniert unten links: Klee, bezeichnet unten links: 1925 K6, rückseitig auf einem eingesetzten Stück des originalen Keilrahmens bezeichnet: Klee 1925.K.6. Dreimal drei Kreuze; WVZ: Klee Cat. raisonné, Band 4, S. 291, Nr. 3697, Abb.; Rückseite: Klebezettel der Curt Valentin Gallery, darunter ein weiterer Klebezettel mit Künstler und Titel sowie den Signaturen  »Th AX« (engl.), mit weißer Kreide geschrieben: »Hold« (?), In schwarzer Schrift Künstler, Jahr Titel sowie die Signatur »K.6« (auch Vorderseite), Klebezettel der The London Gallery, Ziffer »32« mit dunklem Stift, »Thompson« mit Bleistift, einige angerissene Papierreste
Provenienz1925 bis 1929 Paul Klee, Weimar und Dessau
1927 Galerie Alfred Flechtheim, Düsseldorf (in Kommission)
1927 bis 1928 Neue Kunst Fides (Rudolf Probst), Dresden (in Kommission)
1928 bis 1929 Galerie Alfred Flechtheim, Berlin (in Kommssion)
1929 bis o. J. Alfred Flechtheim, Berlin
bis 1935 Dr. Bernatti
1935 bis o. J. The Mayor Gallery, London
spätestens 1941 bis o. J. The Leicester Galleries (Ernest Brown & Phillips, Ltd.), London
frühestens 1946 bis o. J. The London Gallery, London
mindestens 1951 bis vermutlich 1955 Curt Valentin Gallery, New York
vermutlich 1955 bis 1965 G. David Thompson, Pittsburgh
1965 bis 23.3.1966 NL G. David Thompson, Pittsburgh
vermutlich bis 1998 Harry Torczyner, New York
1998 Marcelle Torczyner, New York
1998 bis 2000 Heinz Berggruen
Literatur / QuellePaul Klee, Ausst.-Kat. Galerie Flechtheim Berlin, Berlin 1929; An Exhibition of Paintings and Watercolours by Paul Klee, Ausst.-Kat. Leicester Galleries London, London 1941; Aukt.-Kat. Parke-Bernet Galleries Inc. New York: The Collection of Twentieth Century Paintings and Sculptures Formed by the Late G. David Thompson of Pittsburgh, Pennsylvania, New York 23.3.1966; Stefan Frey, Wolfgang Kersten: Paul Klees geschäftliche Verbindung zur Galerie Alfred Flechtheim, in: Hans-Albert Peters (Hrsg.), Alfred Flechtheim. Sammler, Kunsthändler, Verleger, Ausst.-Kat., Düsseldorf/Münster 1987/88, S. 64–91; Picasso und seine Zeit, Bestandskatalog Museum Berggruen, Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin, Berlin 2013;
Eintrag
veröffentlicht seit
14. Mai 2019
Abbildungen

Kontakt

Stiftung Preussischer Kulturbesitz
Staatliche Museen zu Berlin
Neue Nationalgalerie

Invalidenstr. 50-51
10557 Berlin
Deutschland
Tel:  (030) 266 42 4510
Fax:  (030) 266 42 4545
nng@smb.spk-berlin.de
Homepage:  Externer Link

Ansprechpartner/in

Dr. Joachim Jäger
Leiter der Neuen Nationalgalerie
Tel:  +49/(0)30 3978 3410
nng@smb-spk-berlin.de

Udo Kittelmann
Direktor der Nationalgalerie
Tel:  +49/(0)30 / 39783412
nng@smb.spk-berli9n.de

Diese Seite:

© Stiftung Deutsches Zentrum Kulturgutverluste - 2021